Kunst- und Bildungsreisen

Unser Reise-Programm setzt sich zusammen aus der Sommerakademie, die seit 2005 fest zu unserem jährlichen Programm gehört sowie Auslandsreisen, die wir seit 2016 jährlich einmal betreiben. Die Reisen ermöglichen eine intensive künstlerische Arbeit in der Natur bzw. in Kombination mit der Entdeckung unbekannter Kulturen und Orte vor allem in den ehemaligen SU-Ländern. Man sieht, lernt und setzt gleich künstlerisch seine Eindrücke um.

  • Sommerakademie 2020, im Biosphärenreservat "Flusslandschaft Elbe" .

Näheres zur Sommerakademie für alle ab 6 Jahren finden Sie im seitlichen Menü.

Bei Interesse, melden Sie sich gerne per Email an post@kunstschule-prib.de

Vergangene Reisen, die mitunter wiederholt werden:

Die Russland-Reise mit dem Fokus auf Moskau und Umgebung fand das erste Mal im August 2016 statt. Sie war ein großer Erfolg, und kann je nach Bedarf wiederholt werden.

Turin/Italien war in 2017 Ziel unserer künstlerischen Gruppenreise in den Osterferien. Diese Mal- und Zeichen-Reise hat ähnlich wie die Sommerakademie, das Leben und Arbeiten in der alters- und professionsübergreifenden Gruppe thematisiert. Inhaltlicher Fokus waren die romanischen Fresken. In 10 Tagen haben die Teilnehmer Kunstgeschichte und Architektur erkundet und selbst künstlerisch gearbeitet.

In Usbekistan war in 2018 eine kleiner Gruppe der Malschule. Diese Reise soll in 2022 wiederholt werden.

Die Reise nach Armenien in 2019.