ABC Mama-Papa-Kind-Workshop

Kreativer Ort für ganzheitliches Lernen.
Zusammen zeichnen, malen, bauen, Raum erkunden und dabei lernen zu schreiben, zu lesen, zu rechnen und vieles mehr.

Für Eltern und Kinder von 4 bis 6 Jahren (anderes Alter auf Anfrage)

Mit dem ABC – Mama, Papa, Kind – Workshop, kurz ABC-Workshop, laden wir euch und eure Kinder zum kreativen Abendteuer der Verbindung zwischen Wort, Zahl und Bild ein. Wir verquicken das Hören und Sehen mit dem Nachdenken, und auch das Schreiben, Zeichnen und Bauen treten miteinander in Beziehung.

Der ABC-Workshop ist für die Mal- und Zeichenschule ein Pilotprojekt, in dem wir unsere langjährigen Erfahrungen auf das Gebiet der Vorschulbildung anwenden, um die Kinder vor dem Schuleintritt in ihrem Kreativpotenzial zu stärken und sie darin zu schulen, es zu gebrauchen.

Unser Unterrichtskonzept rückt die Kreativität und die individuellen Begabungen der Kinder in den Vordergrund des Lernens. Alle Inhalte der Vorschule sollen im Rahmen der an die schöpferischen Kräfte der Kinder gerichteten Aufgaben vermittelt, erlernt und verinnerlicht werden. Besondere Aufmerksamkeit von Seiten der Lehrer wird auf die Zusammenhänge zwischen Physis under Psyche gelegt. Zwischen Körper, Körperbewegung und der Wahrnehmung.

Von der Zusammenarbeit der Kinder und Erwachsenen erwarten wir einen besseren und einfacheren Zugang der Kinder zu den Unterrichtsinhalten. Für die Zeit des Unterrichts werden die Eltern und die Kinder als gleichberechtigte Teilnehmer agieren. Eltern und Kinder erfahren sich gegenseitig aus einer neuen Perspektive - der Perspektive der schöpferischen Handlung, Hilfestellung und des gemeinsamen Lernens. (Denn gerade bei Kindern von 4 und 5 Jahren können auch Erwachsene einiges lernen!)

Im Kurs lernen die Kinder:

  • nach einer gestellten Aufgabe zu arbeiten.
  • zwei Arten von Aufgaben zu unterscheiden: 1. Aufgaben, auf die man ein bestimmtes Ergebnis

erwartet. 2. Aufgaben, auf die man eine individuelle Lösung erwartet.

  • alle Sinne und Fähigkeiten in der Auseinandersetzung mit der Aufgabe zu nutzen.
  • selbstständig und zielgerichtet zu arbeiten.

 

Leitung:

Wladimir Prib

Termine:

jeden Samstag 16.00-17.30 Uhr bis zum 25. Mai 2019, außer am 20.04. Sommerpause. Weiter ab dem 17. August.

Freitags, 16.30-18.00 Uhr, 08.+22. März sowie 10.+24. Mai 2019 und nach Vereinbarung

Anmeldung/Beiträge:

Wer mitmachen will, schreibt uns eine Email an post@kunstschule-prib.de oder ruft unter 030/12020844 oder 0176/86330741 an.

Bevor man nach freier Wahl an den Terminen des ABC-Workshops teilnehmen kann, meldet man sich für einen einmaligen Einführungstermin an. Dieser findet nach Vereinbarung am Freitag nachmittag statt.
Danach können einzelne Workshops gebucht werden. Die Teilnahme kostet pro Person 15€ für 1,5-2h Workshop inkl. Material.

thematische Grundlage:

Das „A“ wie ...?

Inspiriert von dem alten ABC-Buch von Karl Philipp Moritz`, und den Illustrationen dazu von Wolf Erlbruch begeben wir uns auf das Abendteuer der Verbindung zwischen Wort und Bild, zwischen sehen, hören und….

„…Wolf Erlbruch hat aus Karl Philipp Moritz` empfindsamem Buchstabier-Buch von 1790 ein verspieltes Denk-, Guck- und Phantasierbuch für große und kleine Menschen gemacht. Für alle, die gerne fragen und Antworten eher langweilig finden, und für alle, die für "Sofies Welt" noch zu jung oder schon zu alt sind.“

Eine Aufgabe und unendlich viele Auslegungen und Herangehensweisen! Je nach Alter und Interesse. Sprache und Alphabet, Rhythmus und Komposition, Form und Geometrie, Schrift und Typografie, Aussage und Symbolik, Körperbau und Anatomie, Material und Ausdruck, Größe und Proportionen sind Gebiete, die bei diesem fortlaufendem Zeichenworkshop thematisiert werden.

Anmerkungen:

  • Der Workshop ist speziell für Kinder und ihre Eltern gedacht, und deswegen immer im Team von mind. einem Kind und einem Elternteil zu besuchen.
  • Bitte bringen Sie bei Bedarf dicke Socken/Hausschuhe mit.

 

Besonderheit Freitage 10.+24. Mai: offen für alle Kinder ab 3 J.

16.30-18.30, mit Pause nach 1h. 

Thema:

Rhythmus Gefühl - Jam Session mit Alejandro Blau

www.alejandroblau.de

Für Eltern und Kinder ab 3 Jahren

Rhythmus ist überall, nicht nur in der Musik und im Tanz. Rhythmus ist die wichtigste gemeinsame Grundlage aller Künste. Sie spielt eine Rolle bei der Gestaltung eines Bildes, eines Raum, eines Buches, eines Textes etc. Darüber hinaus hilft Rhythmus und Rhythmusgefühl uns unser Leben zu gestalten, erfolgreich zu planen und zu organisieren und überhaupt alles zu bewältigen, was einen Prozess darstellt...

Alejandro Blau - Musiker und Klangtherapeut - hat nicht nur das Talent und das Temperament alle Beteiligten in das gemeinsame Spielen einzubeziehen, sondern bringt auch eine Vielzahl verschiedener Musikinstrumente mit, deren Spiel für Jung und Alt leicht zugänglich ist: verschiedene Trommeln, Rasseln, Xylophone, Klangstäbe, Schellen etc. aus allen Teilen der Welt.

Bei der Jam Session – dem gemeinsamen freien Musizieren - hören wir zu, sind aufmerksam und widmen uns dem Hier und Jetzt. Es geht ein Stück weit auch darum sich zu trauen und vertrauen zu lernen. Kinder und Erwachsene probieren verschiedene Instrumente aus, machen gemeinsam Musik, entdecken den Rhythmus in sich - und vor allem - haben gigantisch viel Spaß! 
 
Kosten: pro Termin/Person 15€

Anmerkungen:

  • Wer zwischendurch müde wird, kann zuhören oder auch gern zu Stift und Papier greifen. 
  • Die Kinder und Eltern können selbst entscheiden, wie lange sie bleiben. Erfahrungsgemäß reicht für Kinder von 3-5 Jahren ein Stunde Unterricht.
  • Der Workshop ist speziell für Kinder und ihre Eltern gedacht, und deswegen immer im Team von mind. einem Kind und einem Elternteil zu besuchen.
  • Wer erst zum zweiten Teil ab 17.40 Uhr kommen kann, ist auch willkommen. Dann bitte zwischen 17.30 Uhr und 17.40 Uhr ankommen.